Intako und INTAKO.open im Maritim Hotel Düsseldorf mit RheinlandAkustik als Technik-Dienstleister

Intako

(27.04.2018) Nach dem Jubiläum „50 Jahre INTAKO“ im letzten Jahr stand auch im Jahre 2018 wieder ein besonderes Ereignis an. Unser Kunde, der „Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband e.V.“ feierte ein weiteres Jubiläum – „300 Jahre Tanzen. Lehren.“. ADTV Mitglieder aus der ganzen Welt kamen zusammen, um ihrer Tanz-Leidenschaft nachzugehen. Das Maritim Hotel Düsseldorf dient hierfür bereits zum neunten Mal als Location für den Tanzlehrerkongress und auch wir von RheinlandAkustik sind als Technik-Dienstleister schon seit sieben Jahren Teil des Intako. Wie immer gab es ein beeindruckendes Programm mit zahlreichen Workshops, Seminaren und großartigen Abendveranstaltungen.

RheinlandAkustik garantierte den optimalen Sound sowie eine beeindruckende Beleuchtung für den Intako

Es waren einige bekannte Tanz-Profis wie Isabel Edvardsson oder die durch „Let’s Dance“ bekannten Tänzer Oana Nechiti und Erich Klann vor Ort, um den Teilnehmern der zahlreichen Workshops verschiedenste Choreographien beizubringen.

Wir waren für die gesamte technische Inszenierung verantwortlich und haben insgesamt fünf Veranstaltungsräume des Maritim Hotels Düsseldorf ton-, licht- und videotechnisch betreut. Dazu gehörten drei verschiedene Kursräume, der Saal Maritim und der Saal Düsseldorf, in denen wir für den Auf- und Abbau der Eventtechnik zuständig waren. Unser persönliches Highlight waren die prunkvollen Kronleuchter, die wir für ein festliches Ambiente eigenhändig und mit größter Sorgfalt aufgehängt haben.

Neben der Verwendung unserer hochwertigen Tontechnik der Marken L´Acoustics, Shure und JBL, setzten wir im Bereich Lichttechnik unter anderem Produkte der Marken Luxibel, Expolite, Clay Paky und Robert Juliat ein, um die Szenenflächen sowie die Bühne im Hauptsaal optimal zu beleuchten und sorgten somit für eine fantastische Atmosphäre.

Veranstaltungstechnik auf höchstem Niveau

Wir bedanken uns bei unserem Kunden, dem ADTV – insbesondere bei Ingo Woite – dass wir seit vielen Jahren bei dem Intako und dem INTAKO.open dabei sein und unser technisches Know How zum Besten geben dürfen. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit!