Der Rethinking Day von Reifenhäuser mit RheinlandAkustik als Veranstaltungs­manager

Mietmobiliar

(29.11.2018) Die „Reifenhäuser GmbH & Co. KG Maschinenfabrik“, hat für seine Kunden eine dreitägige Veranstaltung auf die Beine gestellt – den Rethinking Day. Hier galt das Motto „Lassen Sie uns über Lösungen nachdenken, über spannende Positionen nachdenken und gemeinsam über den Tellerrand schauen!“

Wir waren für die technische Ausstattung der Location, für die ton- und lichttechnische Betreuung des Events, sowie für die Möblierung der verschiedenen Räumlichkeiten verantwortlich. In enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden haben wir über mehrere Monate eine akribische Planung der Veranstaltung vorgenommen.

Veranstaltungstechnik und Veranstaltungsmanagement aus einer Hand

Ein 420 qm großes Pagodenzelt, das wir organisiert haben, diente als Mittelpunkt und Hauptanlaufstelle für die Gäste unseres Kunden. Wir haben das Zelt mit Hilfe unserer innovativen Tontechnik und Lichttechnik in eine brilliante Eventlocation verwandelt.

Mit über 30 LED-Scheinwerfern haben wir für eine atmosphärische Grundbeleuchtung gesorgt. Für die Effektbeleuchtung verwendeten wir kopfbewegte Scheinwerfer der Marke Robe. Zudem setzten wir LED-Scheinwerfer für die indirekte Beleuchtung gewisser Elemente, wie z.B. einer großen Eck-Couch, ein. Mittig im Zelt stand ein großer Techno-Spot, der von uns mit steglosen Displays der Marke NEC ausgestattet wurde. Dieser zeigte Informationen aus der aktuellen Lage der Kunststoffbranche. Wir haben den Spot mit vier Profil-Scheinwerfern der Marke ETC gezielt beleuchtet, um ihn in den Fokus zu setzen. Mit mehrerenStufenlinsen der Marke Arri haben wir das Buffet, die Cocktailbar und die Nivtec-Bühne aus milchigem Acrylglas beleuchtet.

Eine weitere Veranstaltungsfläche stellte eine angrenzende Industriehalle der Firma Reifenhäuser dar. Hier wurde es den Gästen ermöglicht, sich die beeindruckenden Industriemaschinen aus nächster Nähe anzuschauen. Auch hier sorgten wir mit der entsprechenden Beleuchtung für eine einzigartige Atmosphäre. Wir realisierten mehrere Gobo-Projektionen mit Scheinwerfern der Marke Robe, die das Logo unseres Kunden zeigten. Sechs weitere Scheinwerfer der Marke Robe ermöglichten es uns, Highlights wie Maschinendetails und das Reifenhäuser-Logo, hervorzuheben. Im Zusammenspiel mit weiteren LED-Scheinwerfern, teilweise auch Akku-betrieben, wurde die Ausleuchtung perfekt inszeniert. Aufgrund des Logos unseres Kunden dominierte hier die Farbe blau.

Medientechnik und Konferenztechnik zwischen Köln und Bonn

Den Übergang von der Industriehalle in das Bodega-Zelt gestalteten wir mit einem flexiblen Eingangselement der Marke hms-easy stretch, in Form einer VarioWave, die als eine Art Tunnelsystem einen wunderschönen Durchgang schaffte. Diese haben wir, passend zum Reifenhäuser-Logo, ebenfalls blau beleuchtet, um sie an das Gesamtbild anzupassen.

In der Industriehalle wurden durch einen professionellen Messebauer insgesamt vier Workshop-Räume aufgebaut. Jeder einzelne Raum hatte seine eigene Farbe und somit sein Alleinstellungs- und Zuordnungsmerkmal, dass wir mit Akku-Scheinwerfern umsetzten. Ein LED-Leitsystem auf dem Boden der Halle führte die Teilnehmer in die Workshop-Räume. Des Weiteren statteten wir jeden Raum mit hochmodernen, interaktiven Touch-Displays der Firma SMART aus. In einem Workshop-Raum setzten wir stattdessen einen Epson-Projektor mit einer Rollo-Leinwand ein.

Lichttechnik und Tontechnik auf höchstem Niveau

Im Außenbereich des Geländes unseres Kunden setzten wir LED-Fluter ein, da diese Scheinwerfer aufgrund ihres engen Abstrahlwinkels die ideale Beleuchtung für Fassaden darstellen. Als Wegbeleuchtung vom Haupteingang bis zur Veranstaltungsfläche brachten wir mehr als 50 LED-Scheinwerfer zum Einsatz.

Unsere Lautsprecher der Premium-Marke L´Acoustics garantierten auf allen Veranstaltungsflächen einen optimalen Klang während der Veranstaltung. Außerdem setzten wir drahtlose Funkmikrofone der Marke Shure für die Redner ein, um eine einwandfreie Verständlichkeit zu garantieren. Insgesamt kamen auf der Produktion über 30 Funkstrecken zum Einsatz.

Miet-Mobiliar und extravagante Toilettenwagen für Ihre Veranstaltung

Neben der Veranstaltungstechnik durften wir die Location mit modernstem Mobiliar ausstatten.

Mit bunt-gemischten Sitzgruppen, bestehend aus Sitzsäcken, Sesseln, Stehtischen, Sofas und Couchtischen, erschufen wir ein stilvolles Ambiente mit Lounge-Charakter. Die verschiedenen Sitzecken machten nicht nur optisch etwas her, sie boten den Gästen auch ein gemütliches Beisammensitzen. Zudem bauten wir eine 40 qm-große Nivtec-Podestfläche als Erhöhung für eine schicke, weiße Eck-Couch, kleinen dazu passenden Hockern und Beistelltischen.

Die vier Workshop-Räume haben wir mit entsprechendem Mobiliar und dem notwendigen Konferenz-Zubehör wie Moderationskoffer, Whiteboards und Pinnwände ausgerüstet. Jeder Workshop-Raum hatte seinen eigenen Stil. Auch hier wurde auf stilvolles und abwechslungsreiches Mobiliar gesetzt – von locker und gemütlich über gradlinig und steril bis zu verspielt und bunt.

Um das geschmackvolle Ambiente abzurunden, stellten wir einen eleganten und hochwertigen Toilettenwagen zur Verfügung, der über eine umfangreiche Ausstattung verfügte. Die dezente Hintergrundmusik und die Bildschirme, die das Kunden-Logo abbildeten, unterstützten den Charme des Toilettenwagens.

Die optimale Veranstaltungsplanung durch RheinlandAkustik

Wir möchten uns vielmals bei unserem langjährigen Kunden, der „Reifenhäuser GmbH & Co. KG Maschinenfabrik“ für dieses spannende Projekt und die wie gewohnt tolle Zusammenarbeit bedanken. Ein besonderes Dankeschön möchten wir Herrn Wolfgang Högemann und seinem Organisationsteam aussprechen. Wir freuen uns auf weitere Herausforderungen!

Foto: Niki Siegenbruck

Workshopraum

Konferenztechnik

Workshopraum

Konferenztechnik

Vario Wave

Vario Wave

Toilettenwagen

Vario Wave

Außenbeleuchtung

Lichttechnik